Baupläne für den Mond

Von am 12. Mai 2009  

mondstationNoch ist die Frage ungeklärt, wem der Mond eigentlich gehört. Dennoch beschäftigen sich 200 Experten beim Symposium Lunar Base mit dem “Bauen für ein Leben auf dem Mond”.

Eingeladen waren insbesondere auch Bauingenieure und Architekten zu der Veranstaltung im Fraunhofer-Zentrum der Technischen Universität in Kaiserslautern, veranstaltet vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Als aktuelles Motiv beflügelt das Interesse am Mond, dass sich der Erdtrabant als Sprungbrett für bemannte Missionen zum Mars eignet.

Es sind bereits konkrete Probleme der Mondbebauung, mit denen sich die Experten beschäftigen: Die extrem unterschiedlichen Temperaturen, gefährliche Partikelstrahlung, nicht von einer Atmosphäre abgebremste Meteoriten, nur wenig oder kein Wasser. Und eben essentielle Grundlagen, die auf Erde banal erscheinen, wie DLR-Chef Professor Johann-Dietrich Wörner erklärt:

lunar-base“Wenn auf der Erde ein Fenster nicht dicht ist, dichtet man es eben ab. Auf dem Mond ist das eine Frage der Sicherheit, sonst sind die Leute tot.”

Die Mondbauingenieure denken an Mondgestein als Baustoff, aus dem Bausteine geformt werden sollen. Obwohl noch viele theoretische Grundlagen fehlen, geht es schon richtig zur Sache mit Themen wie “Bodenmechanische Eigenschaften von Mondersatzböden und Scherverhalten bei niedrigem Druckniveau”. Auch mondtypische Gefahrenlagen bedenken die Experten. Sie referieren über die “Gefährdung baulicher Strukturen durch Mondbeben und Meteoriteneinschläge” sowie die “Strahlenexposition auf einer Mondbasis und Überlegungen zum Strahlenschutz”.

rollin-justinZu den konkreteren Projekten gehört Rollin’ Justin. Der zweiarmige rollende Roboter, den das DLR-Institut für Robotik und Mechatronik entwickelt, ist als “mobiler Humanoid” und Robonaut für den Mondeinsatz gedacht.

(bk)

Abbildungen: TU Darmstadt: So stellt sich die Architektin Vera Martinez von der TU Darmstadt eine mögliche Mondstation vor / DLR: Lunar Base, Rollin’ Justin

Zum Thema bei Xoomix:

Wem gehört der Mond?

Zum Thema im Web:

DLR

Lunar Base

Institut für Robotik und Mechatronik

SWR

Heise

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis