Google kauft Startup, das vor 5 Monaten gegründet wurde

Von am 26. April 2011  

TalkBin wurde im Dezember gegründet und bringt 35 Millionen US-Dollar

Das Startup-Karussell beschleunigt sich. Gute Leute sind umworben im Silicon Valley, Unternehmen wie Facebook und Google kämpfen um sie und werfen mit Geld nach ihnen. Bei der Übernahme eines Unternehmens geht es oft weniger um das Produkt, sondern um die Gründer und das Team der Entwickler. “Man kauft Leute mit Erfahrung ein und lernt mehr über neue Märkte”, so erklärte es vor kurzem Susan Wojcicki, bei Google für Produktmanagement verantwortlich.

TalkBin wurde von seinen drei Gründern der Einfachkeit halber gleich in Mountain View aufgezogen, ganz in der Nähe von Google. Das Startup-Unternehmen entwickelte eine mobile Plattform, über die Kunden lokaler Geschäfte ihre Meinung zu deren Angeboten sagen können, direkt von iPhones oder Android-Smartphones aus. Passt, sagte Google und übernahm den Laden für 35 Millionen Dollar:

“Wir sind höchst erfreut, das Team von TalkBin bei Google willkommen zu heißen. Sie haben einen praktischen Weg eröffnet, Kunden mit lokalen Geschäften zu verbinden. Wir glauben, dass sie großartig zu unseren Teams für mobile und ortsbezogene Anwendungen passen.”

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis