Naomi Campbell und die schmutzigen Steine

Von am 5. August 2010  

Zwei Zeitungen, zwei Wahrheiten

Es geht um Blutdiamanten, um den Bürgerkrieg in Sierra Leone und um eine mögliche lebenslange Haftstrafe. Mal belastet das schlagkräftige Supermodel Naomi Campbell Liberias früheren Diktator Charles Taylor vor dem Kriegsgericht, mal nicht. Kommt nur drauf an, welche Zeitung sich die Überschrift einfallen lässt.

Verwirrte das Supermodel die Sinne der Berichterstatter? Waren sie in Gedanken mehr bei der den Wutproblemen von Naomi Campbell, die gerne Chauffeure und anderes Personal misshandelt?

Als Quelle der “objektiven” Nachricht steht in beiden Fällen dpa entweder drunter oder drüber. Die Algorithmen von Google News blieben neutral und stellten die gleichzeitigen Veröfffentlichungen gegenüber.

Hier geht es zur Wahrheit der Frankfurter Rundschau. Hier lang zur gegenteiligen Wahrheit der Süddeutschen Zeitung.

Screenshot: Xoomix (Google News)

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis