Sony Vaio J: All-in-One-PC in 21,5 Zoll

Von am 8. Juni 2010 1 Kommentar 

Touchdisplay, bis zu Core i7, ab 900 US-Dollar

Vaio J könnte als kleinere Budget-Version der Serie Vaio L mit 24 Zoll Diagonale durchgehen. Der All-in-One-PC verfügt jedoch über die gleich hohe Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln und optional ein Blu-Ray-Laufwerk für die HD-Wiedergabe in 1080p.

Der Preis beginnt mit günstigeren 900 US-Dollar für das Basismodell, ist aber deutlich zu steigern mit Wunschausstattung, zu der ein Intel Core i7-620M mit 2,66 GHz Taktrate, bis zu 8 GB RAM und eigenständige Nvidia-Grafik 301M gehören dürfen – das ergibt nach Sony einen Entertainment-Mittelpunkt “für intensives Gaming und Filme”. Integriert sind WLAN 802.11 b/g/n und eine Kamera für Videochats, die dem Gesicht vor dem PC folgt.

Vaio J kommt ab Juli in den Handel. Als Betriebssystem ist Windows 7 Home Premium oder Professional 64-Bit vorinstalliert. In der Multitouch-Bedienung geht Sony über Microsofts Vorlage hinaus mit der eigenen “berührungsfreundlichen” Oberfläche Media Gallery.

Abbildungen: Sony

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis


Kommentare

Eine Stellungnahme zu “Sony Vaio J: All-in-One-PC in 21,5 Zoll”
  1. iMac sagt:

    Tja, nach dem Vorbild iMac :-)