Umfrage: Netbook-Käufer laufen zu iPads über

Von am 26. Mai 2010 1 Kommentar 

30 Prozent derer, die eigentlich ein Netbook kaufen wollten, entschieden sich für ein iPad

Tablet-PCs könnten sich weit schneller durchsetzen als bislang erwartet, wenn sich das als anhaltender Trend erweist und nicht nur den gehypten Reiz einer Neuheit spiegelt. Retrevo.com, eine Shoppingsite für Elektronikprodukte, ließ eine Umfrage unter mehr als 1.000 Verbrauchern in den USA durchführen, repräsentativ ausgewählt nach Alter, Einkommen, Geschlecht und Wohnort. Die Fragestellung zielte darauf, wie sich Netbook-Interessenten nach der iPad-Ankündigung im Januar verhielten: Stellten sie ihre Kaufabsichten zurück, was kauften sie letztlich?

30 Prozent ließ es gar nicht erst zögern, sie setzten vielmehr ihre Absicht um und kauften wie geplant ein Netbook. 40 Prozent stellten ihre Kaufentscheidung zurück, kauften aber schließlich doch noch ein Netbook. Immerhin dreißig Prozent aber warteten auf das iPad und kauften es auch.

Das Tablet-Interesse intensiviert sich nach dieser Umfrage jetzt, da das iPad in allen Variationen zum Verkauf steht. Ein überwältigende Mehrheit von 78 Prozent neigt zum iPad, nur noch 22 Prozent zum Erwerb eines Netbooks.

Zugleich kommt das Netbook unter Druck durch Notebooks mit größeren Tastaturen und Displays sowie allgemein besserer Ausstattung, während sie inzwischen aber auch preislich zunehmend konkurrenzfähig sind zu Netbooks. Die Umfrage ergab, dass sich 65 Prozent der Verbraucher, die sich mit der Entscheidung zwischen Netbook und Notebook quälten, schließlich das Netbook aufgaben und das Notebook wählten. Soweit sie sich dennoch für Netbooks entschieden, sahen sie seinen größten Vorteil nicht mehr im Preis, sondern darin, dass es kleiner und leichter ist.

Aus diesen Ergebnissen leitet sich ab, dass die Netbook-Verkäufe sowohl von Seiten der Tablets als auch preisgünstiger Notebooks unter Druck geraten. Es spricht für Prognosen, nach denen Netbooks zumindest keine weiteren Rekordzuwächse zu erwarten haben.

Screenshot: Retrevo

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis



Kommentare

Eine Stellungnahme zu “Umfrage: Netbook-Käufer laufen zu iPads über”

Trackbacks

Was andere über diesen Beitrag sagen ...
  1. […] fasst Jolie O’Dell das Ergebnis, das mit Hilfe von mehr als 1000 Personen ermittelt wurde, zusammen. Sobald die iPads ins Spiel kämen würden viele Kunden ihre Pläne, ein Netbook zu […]