Warum kann Chuck Norris nicht über Chuck-Norris-Witze lachen?

Von am 19. März 2009  

truth-about-chuckNein, das ist jetzt kein Witz. Er klagt gegen Autor und Verlag eines Buches mit Chuck-Norris-Witzen. Obwohl das Web seit Jahren über sie lacht.

Weil das Buch mit den Witzen seinen guten und berühmten Namen ausbeute, reichte er Klage gegen den Penguin-Verlag sowie Autor Ian Spector ein. Es geht um dessen satirisches Werk “The Truth About Chuck Norris: 400 facts about the World’s Greatest Human”. Diese erstaunlichen Wahrheiten fanden ihren Weg bereits auf die Bestsellerliste der New York Times.

Eigentlich müsste er gleich noch Wikipedia verklagen, denn auch da finden sich die “Chuck Norris Facts”. Und das halbe Internet kennt längst Chuck Norris und die angeblichen Tatsachen über den übermenschlichen Martial-Arts-Meister. Um die ganze Wahrheit über sich zu erfahren, müsste er einfach mal googlen nach Cuck Norris Facts.

Für die besten Witze sorgt Chuck Norris aka Carlos Ray Norris übrigens immer noch selber. Die B-Rollen und ihre sinnfreien Dialoge scheinen schwer auf ihn abgefärbt zu haben. Mal ruft er zum bewaffneten Aufstand gegen die Regierung der Vereinigten Staaten auf, mal möchte er sich gerne zum Präsidenten eines abtrünnigen Staates Texas wählen lassen.

(cw)

Abbildung: Penguin

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis