Google TV: Sony bringt erste Geräte im Herbst und sucht App-Entwickler

Von am 21. Mai 2010  

Sony bereitet TV-Geräte und Blu-Ray-Player für Google TV vor, die Markteinführung erfolgt im Herbst 2010 in den USA

Nach der Vorstellung von Google TV bei der Entwicklerkonferenz Google I/O gehen als erste Hersteller Sony und Logitech in die Startposition und werden die TV-Web-Kombination zunächst exklusiv anbieten. Mit weiteren Anbietern ist schon deshalb zu rechnen, weil auch Google TV mit Android OS auf einer offenen Plattform basiert. TV-Hersteller wie LG Electronics und Samsung werden vermutlich nicht lange zögern, zumal sie bereits mit Android-Smartphones engagiert sind.

Mit im Verbund ist zudem Intel als Zulieferer des Chipsets Atom CE4100, das gezielt für die Hardware von Google TV entwickelt wurde („liefert die Prozessorenleistung und Intelligenz für HD-Video der Weltklasse, Audio und fortgeschrittene Grafik“). Dieser Anlauf soll endlich die Konvergenz von TV und Internet schaffen, an der nicht wenige Anbieter scheiterten. Erinnert sich noch jemand an Microsofts Web TV? Haben wir nicht vor kurzem von Apple kleinlaut gehört, Apple TV sei eben so etwas wie ein Hobby?

Sony nennt die eigenen Geräte schlicht Sony Internet TV und verspricht mit ihnen das „übergangslose Navigieren zwischen Websites und Fernsehkanälen oder auch beides gleichzeitig“ auf dem gleichen Bildschirm. Ein smartes HDTV soll es sein mit Zugang zu Web-Inhalten und maßgeschneiderten TV-Apps, vor allem aber ein HDTV mit Suche: „Sony Internet TV macht das Suchen nach Inhalten schneller und einfacher als je zuvor. Ob Sie nach einem Kanal, einer Sendung oder Website suchen, es war noch nie leichter, das zu finden, was Sie wollen.“

Im Herbst will der Hersteller mit Sony Internet TV die ersten Geräte vorstellen, die auf der Plattform Google TV basieren. Für den Marktstart vorgesehen sind sowohl ein eigenständiges TV-Gerät als auch ein Produkt, das Sony als eine Art von Set-Top-Box mit Blu-Ray-Laufwerk beschreibt. Die internationale Markteinführung von Google TV ist erst für das nächste Jahr vorgesehen.

App-Entwickler, bitte melden

Schon heute wendet sich Sony an Entwickler und versucht sie für Websites und Anwendungen „aufgewertet für TV“ zu begeistern. „Android-Entwicklung für das Fernsehen“ lautet die Devise, registrierten Mitgliedern verspricht Sony „in Kürze spannende News für Sony Internet TV“, Beispiele, Tipps, Techniken, Bildmaterial und mehr.

Abbildung: Sony

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis