Samsung-Netbook mit Nano?

Von am 22. Dezember 2008  

Samsungs NC20 soll im Februar mit einem Nano-Prozessor von Via anstelle Intels Atom-Chip überraschen. Nur so ein Gerücht, aber es ist plausibel.

Es geht durch Gadget-Blogs wie Chip.de, die sich auf eine italienische Quelle berufen, die es wiederum von hier hat, und die sagen nicht, woher sie es haben. Müsste daher nicht unbedingt vermeldet werden, ist aber immerhin ein spannendes Gerücht.

Dem Phantom-Nachfolger von Samsungs NC10 werden neben dem Nano-Chip mit 1,3 GHz ein Display mit einer Diagonale von 12,1 Zoll, 1 GB RAM sowie eine Festplatte mit 160 GB zugeschrieben, was ein System mit 1,5 kg zum Preis von rund 460 Euro ergebe.

Kein Kommentar, sagt Samsung. Network World hat weiter nachgeforscht und kommt zum Schluss: Gut möglich. Zum einen hat Samsung schon vorher Prozessoren von Via verbaut, zum Beispiel im UMPC Q1. Dort kam neben Intels Celeron M der günstigere C7-M von Via zum Einsatz. Zum anderen mehren sich die Zeichen dafür, dass die ersten Nano-basierten Systeme marktreif sind und wie erwartet im ersten Quartal 2009 in die Läden kommen.

Für den Einsatz in Netbooks liefert wiederum Intel die besten Gründe. Chipzilla befürchtet, mit den günstigen Atom-Chips die gewinnbringenderen Notebook-Chips aus dem eigenen Laden zu kannibalisieren, und schränkt deshalb die Verwendung der Atom-Chips in Netbooks deutlich ein. So verbieten Intels Spezifikationen, Atom in Notebooks mit größeren als 10-Zoll-Displays einzusetzen, und PCI Express für leistungsfähigere Grafik darf auch nicht sein.

Via setzt den Herstellern mit dem Nano keine solchen Grenzen. Der Trend geht zu größeren und dennoch leichtgewichtigen und preisgünstigen Netbooks. Diese Gerätegattung ging mit dem Asus Eee PC und 7 Zoll an den Start, wuchs auf 9 und schließlich 10 Zoll Display-Diagonale. Wenn ein Samsung NC20 mit 12 Zoll kommt, bestückt mit Via Nano, setzt sich diese Entwicklung konsequent fort.

(bk)

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis